Publikationen von Vereinsmitgliedern

Auf dieser Seite finden Sie eine fortlaufende Liste von Veröffentlichungen, an denen Mitglieder und Mitarbeiter des Vereins Zentrum Patientenschulung beteiligt waren.

2017

  • Faller, H., Reusch, A. & Meng, K. (2017). Patientenschulung und Psychoedukation. In U. Koch & J. Bengel (Hrsg.), Enzyklopädie der Psychologie, Medizinische Psychologie, Band 2: Anwendungen der Medizinischen Psychologie (S. 163-182). Göttingen: Hogrefe.
  • Küffner, R., Musekamp, G., Reusch, A. (2017). Patientenschulung aus dem Blickwinkel der Entwickler. arthritis + rheuma, 37. 11-18.

2016

  • Berding A., Witte C., Gottschald M., Kaltz B., Weiland R., Gerlich C., Reusch A., Kruis W. & Faller H. (2016). Beneficial Effects of Education on Emotional Distress, Self-Management, and Coping in Patients with Inflammatory Bowel Disease: A Prospective Randomized Controlled Study. Inflammatory Intestestinal Diseases. DOI: 10.1159/000452989
  • Faller H (2016). Psychoedukation. In: Mehnert A, Koch U (Hrsg.) Handbuch Psychoonkologie. Hogrefe, Göttingen 529-535.
  • Faller, H. & Meng, K. (2016). Patientenschulung. In J. Bengel & O. Mittag (Hrsg.), Psychologie in der medizinischen Rehabilitation (S. 125-134). Berlin: Springer.
  • Faller, H. & Meng, K. (accepted). Gesundheitskompetenz durch Patientenschulungen – ein Überblick. Public Health Forum.
  • Faller, H., Koch, U., Brähler, E., Härter, M., Keller, M., Schulz, H., et al. (2016). Satisfaction with information and unmet information needs in men and women with cancer. Journal of Cancer Survivorship 10, 62-70.
  • Faller, H., Reusch, A. & Meng, K. (im Druck). Patientenschulung und Psychoedukation. In U. Koch & J. Bengel (Hrsg.), Enzyklopädie der Psychologie, Medizinische Psychologie, Band 2: Anwendungen. Göttingen: Hogrefe.
  • Küffner, R., Musekamp, G., Reusch, A. (2017). Patientenschulung aus dem Blickwinkel der Entwickler. arthritis + rheuma, 37.
  • Lukasczik, M., Küffner, R., Hemmrich, K. & Vogel, H. (2016). E-Learning in der sozialmedizinischen Fort- und Weiterbildung: Aktueller Forschungsstand und Ansatzpunkte zur Entwicklung und Implementierung eines E-Learning-Moduls. DRV-Schriften, 109, 206-208.
  • Lukasczik, M., Küffner, R., Vogel, H. & Hemmrich, K. (2016). Umsetzungsmöglichkeiten von E-Learning in der sozialmedizinischen Fort- und Weiterbildung – aktueller Stand und Ansatzpunkte zur Entwicklung eines E-Learning-Moduls. Poster, 52. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Sozialmedizin und Prävention (DGSMP), Essen. Das Gesundheitswesen, 78, A189. DOI: 10.1055/s-0036-1586698
  • Meng, K. & Haering, K. (2016). Zusammenhänge in der Veränderung von körperlicher Aktivität und Ernährung bei Rehabilitanden mit KHK. Gib dem Risiko keine Chance – der gemeinsame Kongress der DGSP und DGPR in Frankfurt/Main. Deutsche Zeitschrift für Sportmedizin, 67 (7-8), 170.
  • Meng, K., Musekamp, G., Schuler, M., Seekatz, B., Glatz, J., Karger, G., Kiwus, U., Knoglinger, E., Schubmann, R., Westphal, R. & Faller, H. (2016).The impact of a self-management patient education program for patients with chronic heart failure undergoing inpatient cardiac rehabilitation. Patient Education and Counseling, 99, 1190-1197. DOI: 10.1016/j.pec.2016.02.010
  • Meng, K., Richard, M., Strahl, A., Niehues, C., Derra, C., Schäfer, H., Worringen, U. & Faller, H. (2016). Mittel- und langfristige Effektivität einer Patientenschulung „Curriculum Brustkrebs“ in der onkologischen Rehabilitation. 25. Rehabilitationswissenschaftliches Kolloquium in Aachen. DRV-Schriften, 109, 193-194.
  • Meng, K., Seekatz, B., Musekamp, G., Reusch, A., Zietz, B., Steimann, G., Altstidl, R., Haug, G. & Faller, H. (2016). Welche kurzfristigen Effekte können generische Selbstmanagement-Module (SelMa) auf die Selbstmanagementkompetenz von Rehabilitanden erzielen? 25. Rehabilitationswissenschaftliches Kolloquium in Aachen. DRV-Schriften, 109, 181-183.
  • Müller, A. & Reusch, A. (2016). Förderung von Rauchfreiheit und Gesundem Lebensstil. Ein Unterrichtskonzept. Pflegezeitschrift, 69, 12, 744-748.
  • Musekamp, G., Bengel, J., Schuler, M. & Faller, H. (2016). Improved self-management skills predict improvements in quality of life and depression in patients with chronic disorders. Patient Education and Counseling. DOI: 10.1016/j.pec.2016.03.022
  • Musekamp, G., Gerlich, C., Ehlebracht-König, I., Faller, H. & Reusch, A. (2016). Evaluation of a self-management patient education program for patients with fibromyalgia syndrome: study protocol of a cluster randomized controlled trial. BMC Musculoskeletal Disorders, 17, 55. DOI: 10.1186/s12891-016-0903-4
  • Musekamp, G., Gerlich, C., Funke, M., Ehlebracht-König, I., Höfter, A., Schlittenhardt, D., Faller, H. & Reusch, A. (2016). Krankheitsakzeptanz und -kommunikation: Entwicklung neuer Skalen zur Erfassung proximaler Zielgrößen einer Patientenschulung bei Fibromyalgie-Syndrom. DRV-Schriften, 109, 195-196.
  • Musekamp, G., Meng, K., Seekatz, B., Schuler, M., Bengel, J. & Faller, H. (2016). Patientenschulung Herzinsuffizienz in der Reha - Sagt die Verbesserung von subjektiven Selbstmanagementfertigkeiten Verbesserungen der Lebensqualität vorher? DRV-Schriften, 109, 183-185.
  • Musekamp, G., Schuler, M., Seekatz, B., Bengel, J., Faller, H. & Meng, K. (accepted). Does improvement in self-management skills predict improvement in quality of life and depressive symptoms? A prospective study in patients with heart failure up to one year after self-management education. BMC Cardiovascular Disorders.
  • Neusser, S., Biermann, J., Meng, K., Faller, H., Wasem, J. & Neumann, A. (accepted). Dissemination eines Schulungsprogramms bei chronischem Rückenschmerz - Kostenanalyse der Programmimplementierung. Die Rehabilitation.
  • Patermann, J., Ehlebracht-König, I., Lind-Albrecht, G., Genth, E., Reusch, A., Müller-Ladner, U., et al. (2016). EULAR recommendations for patient education of people with inflammatory arthritis. Z. Rheumatol., 1–12. DOI: 10.1007/s00393-015-0020-z
  • Peters, S., Faller, H., Pfeifer, K. & Meng, K. (2016). Experiences of rehabilitation professionals with implementation of a back school for patients with chronic low back pain: a qualitative study. Rehabilitation Research and Practice, 2016, 6720783. DOI: 10.1155/2016/6720783
  • Peters, S., Schultze, A., Pfeifer, K., Faller, H. & Meng, K. (2016). Akzeptanz der Einführung standardisierter Patientenschulungen durch das multidisziplinäre Reha-Team am Beispiel einer Rückenschule – Eine qualitative Studie. Das Gesundheitswesen, 78, 139-145. (Online-Publikation: 2014) DOI: http://dx.doi.org/10.1055/s-0034-1390445
  • Reusch, A., Musekamp, G., Küffner, R., Dorn, M., Braun, J., & Ehlebracht-König, I. (2016). Wirksamkeitsprüfung rheumatologischer Schulungen Empfehlungen nach einem Wirkmodell der Patientenschulung. Zeitschrift Für Rheumatologie, 1–8. DOI: 10.1007/s00393-016-0120-4
  • Reusch, A., Braun, J., Ehlebracht-König, I., Lind-Albrecht, G., Jäniche, H., Lakomek, H.-J., Lakomek, M., Rautenstrauch, J. & Küffner, R. Rahmenkonzept für rheumatologische Patientenschulungen. Z Rheumatol (2016). DOI: 10.1007/s00393-016-0220-1
  • Reusch, A., Weiland. R., Gerlich, C., Dreger, K., Derra, C., Mainos, D., Tuschhoff, T., Berding, A., Witte, C., Kaltz, B. & Faller, H. (2016). Self-management education for rehabilitation inpatients suffering from inflammatory bowel disease: a cluster-randomized controlled trial. Health Education Research 2016; DOI: 10.1093/her/cyw042

2015

  • Ehlebracht-König, I., Siemienik, K., Dorn, M. & Reusch, A. (2015). Schulung für Fibromyalgie-Betroffene - Eine partizipa- tive Weiterentwicklung unter Berücksichtigung der S3-Leitlinie. Physikalische Medizin, Rehabilitation, Kurortmedi- zin, 25(06): 310-318, DOI: 10.1055/s-0035-1565106
  • Faller, H., Koch, U., Brähler, E., Härter, M., Keller, M., Schulz, H. et al. (2015). Satisfaction with information and unmet information needs in men and women with cancer. Journal of Cancer Survivorship. DOI: 10.1007/s11764-015-0451-1
  • Faller. H., Ehlebracht-König, I. & Reusch, A. (2015). Empowerment durch Patientenschulung in der Rheumatologie, Zeitschrift für Rheumatologie, 74: 603–608 DOI: 10.1007/s00393-014-1558-x
  • Meng, K. (2015). Information, Motivation, Schulung – ein wesentlicher Bestandteil der kardiologischen Rehabilitation. Diabetes, Stoffwechsel und Herz, 24, 205-207.
  • Meng, K., Peters, S., Schultze, A., Pfeifer, K. & Faller, H. (2015). Der Einfluss von zwei Implementierungsinterventionen auf die Implementierungsgüte einer standardisierten Rückenschulung in der orthopädischen Rehabilitation. Die Rehabilitation, 54, 325-331.
  • Musekamp, G., Gerlich, C., Ehlebracht-König, I., Faller, H. & Reusch, A. (eingereicht). Study protocol. Evaluation of a selfmanagement patient education program for patients with fibromyalgia syndrome: study protocol of a cluster randomized controlled trial. BMC Musculoskeletal Disorders.
  • Patermann, J., Ehlebracht-König, I., Lind-Albrecht, G., Genth, E., Reusch, A., Küffner, R., Müller-Ladner, U. & Braun, J. (2016). EULAR-Empfehlungen für die Schulung von Patienten mit entzündlich-rheumatischen Gelenkerkrankungen. Übersetzung und Bewertung für Deutschland. Zeitschrift für Rheumatologie. 2016 Jan 7. [Epub ahead of print].
  • Reusch, A., Musekamp, G., Küffner, R., Dorn, M., Braun, J. & Ehlebracht-König, I. (in Vorb.). Wirksamkeitsprüfung rheumatologischer Schulungen nach dem Wirkmodell.
  • Schuler, M., Spanier, K., Lukasczik, M., Schwarze, M., Musekamp, G., Osborne, R. H. et al. (2015). Individual prevention courses for occupational skin diseases: changes in and relationships between proximal and distal outcomes. Contact Dermatitis, 72(6), 371–380. DOI: 10.1111/cod.12367
  • Semrau, J., Hentschke, C., Buchmann, J., Meng, K., Vogel, H., Faller, H. et al. (2015). Long-term effects of interprofessional biopsychosocial rehabilitation for adults with chronic non-specific low back pain: a multicentre, quasiexperimental study. PLoS One, 10(3), e0118609. DOI: 10.1371/journal.pone.0118609

2014

  • Driesel, P., Vogel, H., Gerlich, C., Löffler, S., Lukasczik, M., Wolf, H.-D., Schuler, M., & Neuderth, S. (2014). Patientenschulungen mit arbeits- und berufsbezogener Thematik – Ergebnisse einer bundesweiten Befragung deutscher Reha-Einrichtungen Die Rehabilitation, 53(2), 81-86. DOI: 10.1055/s-0033-1349140
  • Faller, H. (2014) Patientenschulung heute. Ziele, Methoden, Ergebnisse. Prävention und Rehabilitation 26:41-48 DOI: 10.5414/PRX00453
  • Küffner, R. & Reusch, A. (2014). Schulungen patientenorientiert gestalten. Ein Handbuch des Zentrums Patientenschulung. Tübingen: DGVT-Verlag.
  • Meng, K., Peters, S., Schultze, A., Pfeifer, K. & Faller, H. (2014). Bedarfsorientierte Entwicklung und Teilnehmerbewertung von zwei Implementierungsinterventionen für eine standardisierte Rückenschulung in der stationären medizinischen Rehabilitation. PRAXIS Klinische Verhaltensmedizin und Rehabilitation, 94(2), 218-231.
  • Meng, K., Seekatz, B., Haug, G., Mosler, G., Schwaab, B., Worringen, U. & Faller, H. (2014). Evaluation of a standardized patient education program for inpatient cardiac rehabilitation: impact on illness knowledge and self-management behaviors up to one year. Health Education Research, 29(2), 235-246. DOI: 10.1093/her/cyt107
  • Musekamp, G., Lukasczik, M., Gerlich, C., Saupe-Heide, M., Löbmann, R., Vogel, H. & Neuderth, S. (2014). Der „ideale Behandlungsprozess“: Erprobung eines neuen Ansatzes zur Prüfung der Prozessqualität in Mutter-/Vater-Kind-Einrichtungen. Das Gesundheitswesen, 76, 827-835. DOI: 10.1055/s-0033-1361152
  • Peters, S., Schultze, A., Pfeifer, K., Faller, H. & Meng, K. (2014). Akzeptanz der Einführung standardisierter Patientenschulungen durch das multidisziplinäre Reha-Team am Beispiel einer Rückenschule – Eine qualitative Studie. Das Gesundheitswesen. DOI: 10.1055/s-0034-1390445

2013

  • Faller, Hermann. Patientenschulung heute: Konzept, Ziele und Ergebnisse. 40. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Prävention und Rehabilitation von Herz-Kreislauferkrankungen vom 13. bis 15. Juni 2013 in Berlin.
  • Faller, Hermann. Patientenschulung in der onkologischen Rehabilitation. 12. Jahrestagung der Arbeitsgemeinschaft für Psychoonkologie (PSO). Brücken verbinden!? – Sektorale Vernetzung in der Psychoonkologie vom 20. bis 22. November 2013 in Dresden.
  • Faller, Hermann. Wirksamkeit von Schulungen im Sinne der Sekundärprävention in der Rehabilitation. 12. Europäischer Gesundheitskongress vom 10. bis 11. Oktober 2013 in München.
  • Küffner, Roland. Praxis Patientenschulung: Wie Patienten auch in größeren Gruppen beteiligt werden können. Reha-Symposium des Netzwerk Reha-Forschung Bayern am 15. November 2013 in Augsburg.
  • Meng, Karin. Stand der Evaluation von kardiologischen Schulungen in der medizinischen Rehabilitation in Deutschland. 40. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Prävention und Rehabilitation von Herz-Kreislauferkrankungen e.V. (DGPR) vom 13. bis 15. Juni 2013 in Berlin.
  • Reusch, A., Schug, M., Küffner, R., Vogel, H. & Faller, H. (2013). Gruppenprogramme der Gesundheitsbildung, Patientenschulung und Psychoedukation in der medizinischen Rehabilitation 2010 – Eine Bestandsaufnahme. Rehabilitation, 52 (4), 226-232. DOI: http://dx.doi.org/10.1055/s-0032-1327688
  • Reusch, A., Tuschhoff, T. & Faller, H. (2013). Schulungskonzepte und ihre Wirksamkeit in der Ernährungsberatung. In: Deutsche Rentenversicherung Bund (Hrsg.), Ernährungsmedizin in der Rehabilitation (S. 22-36). Berlin.
  • Vogel, Heiner. Das Zentrum Patientenschulung – Struktur und Serviceangebote. Jahrestagung des Verbunds Norddeutscher Rehakliniken am 14. November 2013 in Bad Bevensen.
  • Vogel, Heiner. Innovative Modelle der Patientenschulung. IQMG-Jahrestagung am 14. und 15. November 2013 in Berlin.

2012

  • Faller, H. (2012) .Wirksamkeit von psychoonkologischen Gruppeninterventionen. In: Weis J, Brähler E (Hrsg) Psychoonkologie in Forschung und Praxis. Schattauer, Stuttgart, 120-127.
  • Faller, H. (2012). Patientenorientierte Kommunikation in der Arzt-Patient-Beziehung. Bundesgesundheitsblatt, 55, 1106– 1112.
  • Faller, H., Ströbl, V., Landgraf, U., Knisel, M. (2012). Telefonische Nachsorge zur Bewegungsförderung bei Rehabilitanden mit Adipositas: Ergebnisse 12 Monate nach der Rehabilitation. 21. Rehabilitationswissenschaftliches Kolloquium vom 5. bis 7. März 2012 in Hamburg. DRV-Schriften, Band 98, 44-45.
  • Küffner, R., Theissing, J., Faller, H. (2012). Nachsorgewünsche von Brustkrebspatientinnen und die Umsetzungsvoraussetzungen der internetbasierten Nachsorgemethode „liveonline“. 21. Rehabilitationswissenschaftliches Kolloquium vom 5. bis 7. März 2012 in Hamburg. DRV-Schriften, Band 98, 58-60.
  • Reusch, A. & Küffner, R. (2012). Gruppenprogramme der medizinisch-beruflich orientierten und der beruflichen Rehabilitation - 7. Fachtagung des Zentrums Patientenschulung vom 10. bis 11. Mai 2012 in Würzburg, Rehabilitation, 51, 271-272.
  • Reusch, A., Schug, M., Küffner, R., Vogel, H., Faller, H. (in Druck). Gruppenprogramme der Gesundheitsbildung, Patientenschulung und Psychoedukation in der medizinischen Rehabilitation 2010 - Eine Bestandsaufnahme. Rehabilitation.

2011

  • Faller, H. (2011). Evidenzbasierung psychoonkologischer Maßnahmen. Onkologe, 17:1101- 1105.
  • Faller, H. (2011). Patientenschulung und Empowerment in der medizinischen Rehabilitation. Public Health Forum, 19:29-29.
  • Faller, H. & Herschbach. P. (2011). Psychoonkologische Interventionen. Nervenheilkunde. 30:133-137.
  • Faller, H., Reusch, A. & Meng, K. (2011) DGRW-Update: Patientenschulung. Rehabilitation, 50; 284–291.
  • Faller, H., Reusch, A. & Meng, K. (2011) Innovative Schulungskonzepte in der medizinischen Rehabilitation. Bundesgesundheitsblatt, 54; 444–450.
  • Meng, K., Seekatz, B., Roßband, H., Worringen, U., Vogel, H. & Faller, H. (2011). Intermediate and long-term effects of a standardized back school for inpatient orthopedic rehabilitation on illness-knowledge and self-management behaviors. A randomized controlled trial. The Clinical Journal of Pain, 27, 248-257.
  • Reusch, A., Schug, M., Küffner, R., Vogel, H. & Faller, H. (eingereicht). Gruppenprogramme der Gesundheitsbildung, Patientenschulung und Psychoedukation in der medizinischen Rehabilitation 2010 - Eine Bestandsaufnahme. Rehabilitation.
  • Reusch, A., Ströbl, V. & Faller, H. (2011). Motivation zu Sport, gesunder Ernährung und Entspannungsübungen in Diagnostik und Gesundheitsbildung der Rehabilitation. In F. Petermann & I. Ehlebracht-König, Patientenmotivation und Compliance (S.57-75). Regensburg, Roderer.
  • Reusch, A., Ströbl, V., Ellgring, H. & Faller, H. (2011). Effectiveness of small-group interactive education vs. lecture-based information-only programs on motivation to change and lifestyle behaviours. A prospective controlled trial of rehabilitation inpatients. Patient Education and Counseling, 82; 186–192.
  • Ströbl, V., Knisel, W., Landgraf, U. & Faller, H. (eingereicht). A combined planning and telephone aftercare intervention for obese patients: Effects on physical activity and body weight after one year.
© Zentrum Patientenschulung - Letztes Änderungsdatum dieser Seite: 01.03.2017