Diskussionsforum 2018

Psychologische Strategien zur Bewegungsförderung in der Bewegungstherapie und Patientenschulung

Beim 27. Rehabilitationswissenschaftlichen Kolloquium der Deutschen Rentenversicherung Bund vom 25. – 28. Februar 2018 in München richtete das Zentrum Patientenschulung erneut ein Diskussionsforum aus.

Hintergrund

In fast allen Indikationen der Rehabilitation hat Bewegung einen positiven Einfluss auf den Erkrankungsverlauf. Durch bewegungstherapeutische Angebote sind Veränderungen des Bewegungsverhaltens möglich. Die Bewegungstherapie hat deshalb in der Rehabilitation einen hohen Stellenwert. Zudem übernehmen BewegungstherapeutInnen in vielen indikationsspezifischen Schulungsprogrammen das jeweilige Modul zur Bewegungsförderung (z. B. bei kardiologischen, orthopädischen oder rheumatologischen Schulungsprogrammen).

Spezifische verhaltensbezogene Programme und Module zur Unterstützung der Motivation und Volition sind evidenzbasiert und stehen der stationären Rehabilitation zur Verfügung; ihre Dissemination ist erwünscht. Können in einer Rehabilitationsklinik nur einzelne Bausteine dieser komplexen, multidisziplinären Programme umgesetzt werden, dann sollten dabei die zentralen psychologischen Strategien beibehalten werden.

Ziel

Mit der Vermittlung von gesundheitspsychologischem Wissen und spezifischer Handlungskompetenzen könnte gewährleistet werden, dass BewegungstherapeutInnen die relevanten psychologischen Strategien verwenden. Damit könnte die Motivation der Rehabilitanden und der Alltagstransfer von Bewegung besser unterstützt werden.

Im Diskussionsforum wurde vor diesem Hintergrund reflektiert, welche psychologischen Strategien für die Bewegungstherapie evidenzbasiert und praxistauglich eingesetzt werden können. Am Beispiel ausgewählter Projekte wurden sowohl der Bedarf als auch Therapiebausteine und notwendige Fortbildungstools zur Diskussion gestellt. Dabei wurde auch die Möglichkeit von onlinegestützter Fortbildung reflektiert.

Die Referenten haben sich dankenswerterweise bereit erklärt, die Vortragsfolien ihrer Impulsreferate zur Verfügung zu stellen, so dass sie an dieser Stelle herunter geladen werden können.

PDF-Versionen der Vorträge

Impulsreferate des Diskussionsforums in München, Februar 2018
 
Bedarfsermittlung „bewegthereha“
G. Sudeck (Tübingen)
 Platzhalter Vortragsfolien W. Göhner (Freiburg) Wie können psychologische Strategien der Bewegungsförderung in die Regelversorgung übernommen werden? [PDF - 7,8 MB]
A. Reusch (Würzburg)
 Platzhalter Vortragsfolien D. Schagg (Freiburg) Wie werden evidenzbasierte psychologische Strategien in der Praxis eingesetzt? [PDF - 3,7 MB]
D. Schagg (Freiburg)
 Platzhalter Vortragsfolien R. Küffner (Würzburg) Wie können Bewegungstherapeuten fortgebildet werden? [PDF - 1,3 MB]
R. Küffner (Würzburg)
 Platzhalter Vortragsfolien R. Streber, K. Pfeifer (Erlangen) Online-Fortbildung von Bewegungstherapeuten KUMbewegt [PDF - 6,4 MB]
R. Streber, K. Pfeifer (Erlangen)
© Zentrum Patientenschulung - Letztes Änderungsdatum dieser Seite: 25.04.2018