3. Fachtagung 2003

„Ziele, Rahmenbedingungen, differentielle Aspekte und Evaluation von Patientenschulungen“

Arbeitstagung des Rehabilitationswissenschaftlichen Forschungsverbundes Bayern in Kooperation mit der „Arbeitsgruppe Patientenschulung“ im Rehabilitationswissenschaftlichen Förderprogramm des Bundesministeriums für Bildung und Forschung und der Deutschen Rentenversicherung am 13. und 14.01.2003 in Würzburg.

Auszug aus dem Tagungsbericht: Zum dritten Mal in Folge konnte im Rahmen des Förderschwerpunktes „Rehabilitationswissenschaften“ eine Tagung zum Thema Patientenschulung in Würzburg durchgeführt werden. Die jeweils zweitägige Veranstaltung wird seit 1999 regelmäßig vom Rehabilitationswissenschaftlichen Forschungsverbund Bayern (RFB) und der Arbeitsgruppe „Patientenschulung“ ausgerichtet. Die Tagungen haben zum Ziel, neue Entwicklungen in der rehabilitativen Patientenschulung zeitnah zu publizieren und aktuelle Ansätze aus Forschung und Praxis zu vernetzen. Bei der diesjährigen Tagung wurden in vier Themenblöcken die Ziele von Patientenschulung, Rahmenbedingungen und differentielle Aspekte sowie Methoden der Evaluation vorgestellt und mit knapp 100 Teilnehmern diskutiert. Bewährte Tagungsstätte war auch in diesem Jahr das Bildungszentrum des Verbands Deutscher Rentenversicherungsträger in Würzburg.


Download
Der Tagungsbericht der 3. Fachtagung als PDF

Dokument: Der Tagungsbericht der 3. Fachtagung als PDF

Stand: 2003

Urheber (Autoren): Andrea Reusch, Marc Worbach, Heiner Vogel, Hermann Faller

Enthält den Tagungsbericht der 3. Fachtagung Tagungsbericht (0,1 MB)


Download
Das Programm der 3. Fachtagung als PDF

Dokument: Das Programm der 3. Fachtagung als PDF

Stand: 2003

Urheber (Autoren): Andrea Reusch, Marc Worbach, Heiner Vogel, Hermann Faller

Enthält das Tagungsprogramm der 3. Fachtagung Tagungsprogramm (0,1 MB)

© Zentrum Patientenschulung - Letztes Änderungsdatum dieser Seite: 11.07.2013