Implementierung

Leitfaden zur Implementierung von Patientenschulungsprogrammen in Rehabilitationskliniken

Autorinnen: Bönisch, A. und Ehlebracht-König, I.

Bei der Einführung von Schulungsprogrammen in Rehabilitationskliniken sind eine Reihe von Herausforderungen zu bewältigen. Dargelegt ist ein praxisorientierter Leitfaden zur Implementierung von Patientenschulungsprogrammen in rheumatologischen Rehabilitationskliniken, der im Rahmen des Forschungsprojektes „Evaluation der modellhaften Einführung von Patientenschulungsprogrammen für die rheumatologische Rehabilitation“ des Förderschwerpunktes Rehabilitationswissenschaften erstellt wurde (Ehlebracht-König, Petermann, Krauth; FKZ 03301a).

Entwickelt wurde der Leitfaden für die indikationsspezifischen und interdisziplinär ausgerichteten Schulungsprogramme der Deutschen Gesellschaft für Rheumatologie für erwachsene Patientinnen und Patienten. Diese sind sowohl in der stationären medizinischen Rehabilitation als auch ambulant einsetzbar (z.B. „Morbus Bechterew und andere Spondylarthropathien“ - Ein Schulungsprogramm in 6 Modulen). Der Leitfaden kann auch als Orientierungshilfe für die Implementierung anderer ähnlich aufgebauter Schulungsprogramme anderer Indikationen dienen.

Der Schwerpunkt des Artikels liegt in den Hinweisen zur praktischen Organisation. Er besteht aus den folgenden Kapiteln

  • Vorbereitende Maßnahmen vor der Implementierung
    (z.B. Personalbedarf/–qualifikationen, notwendige Patientenzahl)
  • Organisation und regelmäßige Durchführung der Schulung
    (z.B. Indikation zur Schulung/Anmeldung, notwendige Maßnahmen bei prästationärer Steuerung)
  • Trainerhinweise zur Durchführung der einzelnen Module
    (z.B. Vorbereitung des Raumes, Sprache etc.)

und soll Kliniken Hilfestellungen bei der Einführung von Patientenschulungsprogrammen bieten.


Download
Der Artikel als PDF-Download

Dokument: Artikel „Leitfaden zur Implementierung von Patientenschulungsprogrammen in Rehabilitationskliniken“

Stand: 17. November 2008

Urheber (Autor): Bönisch, A. und Ehlebracht-König, I.

Der oben beschriebene Artikel als PDF-Download (0,1 MB)

© Zentrum Patientenschulung - Letztes Änderungsdatum dieser Seite: 05.06.2014